Herzpraxis Schützenmattpark

Echokardiographie (Herz-Ultraschall)

Beim Ultraschall beurteilen mit einem elektronischen Schallkopf, welcher entweder meistens äusserlich auf die Brustwand (TTE: Trans-thorakales Echo) oder gelegentlich innerlich über die Speiseröhre hinter das Herz eingebracht wird (TEE: Trans-ösophageales Echo), die Funktion und Anatomie Ihres Herzens.

Dabei sind für uns vor allem die Grösse der Herzkammern und Vorhöfe, die Dicke des Herzmuskels, die Pumpleistung des Herzens sowie die Funktion der Herzklappen von Bedeutung. All diese Parameter können uns Hinweise auf die Ursachen Ihrer Beschwerden liefern.

Desweitern können wir auch angeborene bis in das Erwachsenenalter verborgen gebliebene Herzfehler erkennen.

Schliesslich kann das Echo Auswirkungen von Bluthochdruck, Lungenerkrankungen und Herzrythmusstörungen auf das Herz erkennen lassen und auch bei Verlaufskontrollen zur Beurteilung des Erfolgs der Therapie eine wichtige Rolle spielen.